mz partner GmbH
Ihre Partnerin für die Russ-Analytik

Russ messen. Aus welchem Grund?

  • Dieselruss wurde im Juni 2012 von der WHO (World Health Organisation) als krebserregend eingestuft.
  • Dieselruss-Partikel verursachen Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen und können zu frühzeitigen Todesfälle führen.
  • Russ hat eine grosse Wirkung auf das Klima. Die schwarzen Partikel treiben die Erderwärmung an, sogar wirksamer als das Treibhaus Methan.
  • Russ wird durch die thermo-optische Messmethode adäquat identifiziert und quantifiziert. Dies ermöglicht effektive Reduktionsmassnahmen der Feinstaubbelastung.
  • Für Russ gilt ein Minimierungsgebot gemäss LRV (Luftreinhalte-Verordnung).

Russpartikel in der Luft wirken sich aus auf:

  • die menschliche Gesundheit und können zu Krebs- Lungen- und Herzkreislauferkrankungen und auch zu atopischen Ekzemen führen
  • die globale Erwärmung als starke Absorber von Sonnenlicht verstärken
  • Aussen- und Inneninfrastruktur durch die Anlagerung der Russpartikel verschmutzen (z.B. black magic dust)

Kontakt

mz partner GmbH
Winkelmatte 5
6025 Neudorf

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

T: +41 41 931 03 43
M: +41 79 613 78 04

mz partner GmbH

Copyright © 2019 mz partner GmbH
Winkelmatte 5, 6025 Neudorf

T: +41 41 931 03 43 - M: +41 79 613 78 04

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Web: www.mz-partner.ch